[Normal] G’hunn

In Uldir hofften die Titanen, ein Mittel gegen die Alten Götter zu finden. Aber als sie mit dem endlosen und gierigen Verlangen der Alten Götter nach Verderbnis experimentierten, erschufen sie unvorhergesehenerweise einen makellosen Avatar dieses Verlangens. G’huun ist nichts als Fäule, Pestilenz und Verwesung. Er ist der ultimative Parasit, der nicht aufhören kann, seinen Wirt aufzuzehren, bis dieser nicht mehr existiert.

Weiterlesen

[Normal] Vectis

Die Seuche des verderbten Blutes fordert das Leben zahlloser Trolle und leitete eine der schlimmsten Perioden der Geschichte Zandalars ein. Die Konstrukte im Inneren Uldirs studierten die Seuche auf der Suche nach einem Heilmittel, aber sie kamen zu dem Ergebnis, dass nur Isolation und Tötung die Seuche effektiv eindämmen konnten. Als die Sicherheitsvorkehrungen der Einrichtung versagten, wurde die Seuche versehentlich mit einer Blutprobe von G’Huun vermischt, wodurch ein neues Wesen entstand, dem es nach frischen Opfern gelüstete.

Weiterlesen