[Heroich] Opulenz

Vor langer Zeit ließ König Dazar seinen Goldschatz verzaubern, damit er sich gegen jeden erhebt, der nicht sein rechtmäßiger Besitzer ist. Schon viele Diebe sind überrascht jenem Schatz erlegen, den sie rauben wollten… eine wichtige Lektion für alle, die den Thron bestehlen wollen.

Weiterlesen

[Heroisch] Grong der Zurückgekehrte

Einst war er willens, im Dienste der Allianz alles zu opfern, doch nun wurde der mächtige Grong von den Toten auferweckt und gegen seine ehemaligen Verbündeten auffgestellt. Für die Horde zu kämpfen, ist ein Gräuel für seine edle Seele, die nur noch durch einen sauberen Tod erlöst werden kann.

Weiterlesen

[Heroisch] Jadefeuermeister

Für das ungeübte Auge passen Ma’ra Grimmzahn und Anathos Feuerrufer nicht wirklich gut zusammen. Doch in Wahrheit ist ihre Koordination unerreicht. Mit ihren vereinten Angriff können sie selbst die mächtigsten Gegner bezwingen.

Weiterlesen

[Normal] Jaina Prachtmeer

Als die Flotte der Allianz sich aus Dazar’lor zurückzieht, bleibt Lady Jaina Prachtmeer mit einer Handvoll Kul Tiranischer Schiffe zurück, um die Verfolger der Horde aufzuhalten. Inmitten eines aufziehen Sturms lockt Jaina ihre Verfolger immer weiter auf das Große Meer hinaus, wo sie plant, ihren letzten Trump auszuspielen.

Weiterlesen

[Heroisch] Champions des Lichts

Ra’wani und ihre Truppen bilden die ersten Verteidungslinie gegen die Allianz. Sie haben geschworen, ihr Leben für Ihre Stadt zu geben. Als Einheit verstärken und heilen sie einander, währrend sie die Angreifer abwhren.

Weiterlesen

[Heroisch] G’Huun

So Weihnachten und Neujahr sind vorbei. Damit konnte das Raiden auch wieder vollzählig losgehen. Nach den paar Wochen Raidpause, sind wieder alle mit vollen Elan dabei und G’Huun stand nun endlich wieder auf dem Raidplan

Nach den ersten paar Trys im Alten Jahr waren wir schon sehr Motiviert auf den Endboss G’Huun, da er bei weiten weniger Mies ist wie Zul!

Weiterlesen

[Heroisch] Mythrax der Auflöser

Nachdem wir uns lange an Zul schwer getan haben, kam endlich Mythrax im Heroischen dran. Neuer Boss mit neuem Elan und neuer Motivation, das haben wir auch gleich im ersten Try gemerkt. Da haben wir den Auflöser gleich auf 35% geboxt.
Das Killleidenschaft war wieder entfacht!

Weiterlesen

[Heroisch] Zul, der Wiedergeborene

Lange hat uns Zul geärgert, aber so schnell geben wir nicht auf!
Der Wiedergeborene ist wieder so ein Boss der Schwerer wird je weniger Spieler man zur Verfügung hat, daher ist in kleinen Gruppen eine gute Aufstellung sehr zu Empfehlen. Diese kann sehr viel ausmachen, auch ein Braumeister mit seiner Statue des Schwarzen Ochsen ist Gold wert bei diesem Kampf um die Adds schnell an den Tank zu binden und Schaden der Gruppe zu vermeiden.

Weiterlesen

[Heroisch] Vectis

Zek’Voz ist echt ne harte Nummer und ohne DK echt eine Miese Nummer. Daher haben wir Vectis erst mal etwas genauer unter die Lupe genommen.
Im Heroischen Modus ändert sich bei Vectis eigentlich absolut gar nichts, außer das es mehr Schaden gibt und man noch Konsequenter in die Fläche rein gehen muss.

Beherzigt man dies ist der Boss recht einfach und liegt recht schnell im Dreck. Danach bleibt uns nur noch Zek’Voz übrig, aber den bekommen wir auch down!

[Heroisch] Fauliger Verschlinger

Boss Nummer 3 im Heroischen Modus liegt im Dreck. Diesmal konnten wir den Fauliger Verschlinger bezwingen. Da die Adds im Heroischen Modus bzw. allgemein sehr schlecht skalieren. Gibt es hier mal wieder die Holzhammer Methode – Adds ignorieren und alles an DMG auf den Boss.
Auch wenn sich der Boss mit jedem Add um 10% heilt. Das was er sich heilt hat sollte man in der Zeit wo die Adds kommen vorher runtergeprügelt haben.
Eventuell kann es auch halfen in jeder Rutsche ein Add zu töten, damit der Verschlinger sich insgesamt pro Add-Rutsche nur um 10% anstatt um 20% zu heilt.

Unterm Strich ist der Kampf wieder ein Gearchecker macht ihr genug Schaden ist der Boss recht einfach, habt ihr nicht genug Schaden dabei, denn könnt ihr den Boss vergessen.
Also auf zum nächsten Boss mal sehen wenn das Vectis oder Zek’Voz wird.